Reha Laatzen Start2022-08-10T10:05:48+02:00
Leistungen RehaLaatzen Pilates, Naturmoor, Osteopathie Faszienbehandlung FDM Typaldos, Kinesio Tape, Manuelle Therapie, Krankengymnastik, Sportlerbetreuung, Rückentraining

Ihre Gesundheit
ist unsere Motivation

RehaLaatzen – herzlich Willkommen in unserer
Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie
in Hannover-Laatzen!

Ausgebildete und erfahrene Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten bilden unser Team, welches Sie auf Ihrem Weg zur Gesundheit unterstützt. Wir bieten Ihnen: Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Krankengymnastik am Gerät, Manuelle Lymphdrainage, Faszientherapie, Osteopathische Techniken, Sportlerbetreuung, Massagetherapie, Ultraschalltherapie, Elektrotherapie, Naturmoor und Kinesio-Taping.

Ihre Gesundheit ist unsere Motivation. Wir freuen uns auf Sie!

Vereinbaren Sie einen Termin

Unser Team

Unser Team der RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Die Freude, Ihnen helfen zu können, ist die Grundlage unseres Schaffens!

Wir glauben, dass sich dieses im Umgang mit Ihnen, unseren Patienten,
und auch innerhalb unseres Teams widerspiegelt.

Unsere Therapeuten

Frank Schuklies | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenFrank Schuklies | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Frank Schuklies

Physiotherapeut,
fachliche Leitung

Katharina Hermenau | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenKatharina Hermenau | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Katharina Hermenau

Physiotherapeutin,
stellv. Leitung

Janina Albertini | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenJanina Albertini | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Janina Alberti

Physiotherapeutin

Finja Aschemann

Physiotherapeutin

Kim Friederike Crome | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenKim Friederike Crome | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Kim Friederike Crome

Physiotherapeutin

Marlies Engler | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenMarlies Engler | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Marlies Engler

Physiotherapeutin

Rene Jahn | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenRene Jahn | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

René Jahn

Physiotherapeut

David Mahner | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenDavid Mahner | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

David Mahner

Physiotherapeut

Simon Ossenkopp | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenSimon Ossenkopp | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Simon Ossenkopp

Physiotherapeut

Eileen Schäfer | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenEileen Schäfer | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Eileen Schäfer

Physiotherapeutin

Oliver Serada | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenOliver Serada | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Oliver Sereda

Physiotherapeut

Jennifer Pawlas | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenJennifer Pawlas | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Jennifer Steding

Physiotherapeutin (in Elternzeit)

Felix Weimann

Physiotherapeut

Empfang und Verwaltung

Jule Dörheide | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenJule Dörheide | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Jule Dörheide

Empfang

Katja Freese | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenKatja Freese | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Katja Freese

Empfang

Angelina Kasanzev | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-LaatzenAngelina Kasanzev | RehaLaatzen Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen

Angelina Kasanzev

Praxismanagerin

Angelique Machner

Auszubildende zur
Kauffrau im Gesundheitswesen

Karte über google ansehen
In google Maps ansehen

Kontakt

Anruf »
E-Mail »

RehaLaatzen GbR
Würzburger Straße 15
30880 Laatzen

Um möglichst jedem Patienten die Chance auf einen passenden Termin zu ermöglichen,  bieten wir Termine von Montag bis Freitag  von 7:30 bis 20:30 Uhr an. So können wir (fast) jederzeit für Sie da sein!

Anfahrt mit dem Auto:
Parkmöglichkeiten befinden sich gegenüber der Praxis auf dem Parkplatz des Leine-Centers.

Öffentlicher Nahverkehr:
Die Stadtbahnlinie 1 und die Linienbusse 340, 341, und 346 halten an der Station „Laatzen Zentrum“.

RehaLaatzen | Die Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie, Reha in Hannover-Laatzen
Anruf »
E-Mail »

Stellenangebote

Für unsere physiotherapeutische Praxis in Laatzen, im Süden Hannovers, suchen wir ab sofort Physiotherapeuten (m/w/d).

Mit aktuell 15 Physiotherapeuten und 4 Verwaltungskräften, die sich um die wesentliche Büroorganisation sowie die Besetzung der Anmeldung kümmern, damit wir uns auf die Therapie unserer Patienten fokussieren können, sind wir für unsere Patienten im Einsatz.

Wenn Du bei uns anfängst, hast Du die Chance auf:

  • Gehalt ab 19,50 Euro/Std (ab 3.200 €)
  • Mindestens 31 Tage Urlaub/Fortbildung
  • 100% Kostenübernahme für praxisrelevante Fortbildungen
  • Durchgehend besetzte Anmeldung, dadurch bestmögliche Entlastung der bürokratischen Aufgaben.
  • Digitalisierte Dokumentation über Tablets
  • Zusätzlich 528€ jährliche steuerfreie Zuwendung
  • Unbefristete Anstellung
  • Mindestens eine Stunde tägliche Leitung KGG
  • Präventionskurse nach §20 (Genius Rückentraining, Pilates, Faszientraining)
  • Teamveranstaltungen (Sommerfeste, Weihnachtsfeier etc.)
  • Praxisshirt und eigener Behandlungsraum

Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!

E-Mail »
Anruf »

Kontaktformular

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

    Anrede (*)

    Ihr Name (*)

    Straße, Hausnummer

    PLZ, Ort

    Ihre E-Mail-Adresse (*)

    Ihre Telefonnummer (*)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.

    UNSERE THERAPIEANGEBOTE

    Ziel der Krankengymnastik ist, den Bewegungsumfang der einzelnen Gelenke zu verbessern, die Muskulatur zu kräftigen, die Koordinationsfähigkeit zu schulen und die allgemeine Leistungsfähigkeit für den Alltag zu stärken.

    reha-laatzen-krankengymnastik

    Durch aktive Bewegungstherapie wird der Patient dazu motiviert seine Gelenke selbst zu bewegen. Dabei werden in den einzelnen Behandlungseinheiten Eigenübungen erarbeitet, die der Patient zuhause weiterführen soll. Bei der assistiven (geführten) Therapie unterstützt der Therapeut die Bewegung gegen die Schwerkraft. Passive Behandlungstechniken werden durch den Therapeuten ausgeführt, ohne aktive Mithilfe des Patienten. Des Weiteren werden akute oder chronische Schmerzzustände mit den verschiedensten Techniken behandelt.

    Mit Manueller Therapie können Funktionsstörungen am gesamten Bewegungsapparat behandelt werden.

    reha-laatzen-manuelle-therapie

    Ziel ist, unter Berücksichtigung der biomechanischen und neurophysiologischen Besonderheiten des jeweiligen Gelenks, eine Verbesserung der Beweglichkeit und Schmerzlinderung herbeizuführen. Dabei werden nicht nur Gelenke mobilisiert, sondern auch Weichteile (Muskeln, Sehnen, Bänder) behandelt.

    Da präventives Arbeiten das Wichtigste ist, um Verletzungen, Bewegungseinschränkungen und Schmerzen vorzubeugen, bieten wir physiotherapeutisch betreutes Gerätetraining an.

    reha-laatzen-kg-am-geraet

    Wir erstellen ein individuelles Trainingsprogramm, dass genau auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten zugeschnitten ist. Alle Übungseinheiten werden von einem unserer Therapeuten betreut. Dadurch können wir sicherstellen, dass die Bewegungen korrekt ausgeführt werden und die Trainingreize immer an der aktuellen Belastungsgrenze gesetzt werden.

    Die Manuelle Lymphdrainage (MLD) ist eine Form der physikalischen Entstauungstherapie, die lymphostatischen Ödemen entgegenwirkt. Diese Ödeme bilden sich bei mangelnder Transportfähigkeit der Lymphgefäße in einer bestimmten Region des Körpers, wodurch sich die Lymphe anstaut. Dies überlastet das venöse System und lässt die betroffene Region anschwellen.

    reha-laatzen-manuelle-lymphdrainage

    Die Manuelle Lymphdrainage erreicht eine Leistungssteigerung des Lymphtransportsystems und wirkt dadurch diesen Ödemen entgegen. Durch sanfte Dreh-, Pump- und Schöpfgriffe, die systematisch in rhythmischer Folge durchgeführt werden, wird das Bindegewebe gelockert und das venöse System angeregt. Dadurch kommt es zum Abtransport der Gewebeflüssigkeit und wirkt so entstauend und heilungsfördernd. Die Anwendung dieser Behandlungstechnik ist vielseitig, sie kommt z.B. nach Sportverletzungen und postoperativen Eingriffen sowie beim Lipödem, Sudeck Syndrom und vielem mehr zum Einsatz.

    Faszienbehandlung (FDM) – der amerikanische Arzt für Notfallmedizin/Osteopath Stephen Typaldos D.O. entwickelte diese effektive Methode zur Schmerzbehandlung am Bewegungsapparat. Er ging davon aus, dass die Beschwerden der Patienten durch verschiedene Bindegewebsstörungen (=Fasziendistorsionen) ausgelöst werden.

    FDM n S. Typaldos Fasziendistorsionsmodell

    Durch entsprechende Techniken (,die oft auch sehr schmerzhaft sein können,) löst der Therapeut diese Störungen, wodurch sich die Heilung beschleunigt. In diesem Konzept geht es darum, durch die Körpersprache und Gesten während der Schmerzbeschreibung des Patienten, die Problematik zu erkennen und abgestimmt darauf zu reagieren und zu behandeln. Betrachten Sie auch ein Video auf Youtube zu den osteopathischen Techniken des FDM nach Stephen Typaldos:

    Die osteopathischen Techniken beinhalten neben den manuellen Techniken am Bewegungsapparat auch Behandlungen im Bereich der Organe und des Schädels. Die Beweglichkeit der Strukturen und Gewebe steht in der osteopathischen Philosophie an erster Stelle.

    Eine Bewegungseinschränkung einer dieser Strukturen, sei es die Muskulatur, Knochen oder Organe soll zu einer Veränderung der Funktion führen. Das Ziel dieser Techniken ist Mobilität zu schaffen, Blockierungen zu lösen und Zirkulation der Körperflüssigkeiten zu ermöglichen.

    Wir behandeln Sportlerinnen und Sportler aus den unterschiedlichsten Sportarten. Präventiv und kurativ. Sportspezifische Behandlung an den Sportler angepasst.

    reha-laatzen-sportlerbetreuung

    Massagetherapie ist eine mechanische, systematische und schichtweise Durcharbeitung der Gewebsschichten. Zum Einsatz kommen die Massagegrundgriffe wie Streichungen, Knetungen, Friktionen und Dehngriffe, um Verklebungen in den Gleitgeweben zwischen Haut, Unterhaut, Muskeln und Bindegewebe zu lösen. Die Durchblutung wird gefördert und der Stoffwechsel wird angeregt, wodurch schmerzerzeugende Substanzen aus den Geweben abtransportiert werden und der Kreislauf und der Blutdruck positiv beeinflusst werden.

    reha-laatzen-massage-therapie

    Außerdem werden, durch die Aktivierung verschiedener Rezeptoren, der Muskeltonus optimiert und schmerzhafte Verhärtungen beseitigt. Massagen wirken zusätzlich auf das vegetative Nervensystem und die Psyche, somit können sie einen positiven Einfluss auf das Gesamtbefinden haben.

    Die Ultraschalltherapie ist eine Form der Wämetherapie. Sie beschreibt ein medizinisches Verfahren zur Schmerzlinderung und Unterstützung der Selbstheilungsprozesse. Durch die Gewebebewegungen im Körperinneren, die durch die Ultraschallwellen ausgelöst werden, entsteht Wärme.

    reha-laatzen-ultraschall-therapie

    Zur Behandlung wird der Ultraschallkopf in gleichmäßigen Bewegungen über die zu behandelnde Körperregion geführt, die mit Kontaktgel vorbereitet wurde.

    Die Elektrotherapie nutzt elektrische Ströme oder Stromimpulse in Form von Gleich- oder Wechselströmen. Die Anwendung erfolgt über angefeuchtete Schwämmchen, in die die Elektroden eingepackt sind. Diese werden mittels elastischen Bändern an der zu therapierenden Körperpartie angebracht. Durch diese Therapie werden die natürlichen Heilungsvorgänge im Körper aktiviert und unterstützt, indem die Durchblutung gefördert und der Stoffwechsel angeregt wird.

    reha-laatzen-elektrotherapie

    Dies wirkt schmerzlindernd, abschwellend und muskeltonusregulierend. Die Elektrotherapie findet Einsatz bei akuten und chronischen Schmerzzuständen, bei peripheren und zentralen Lähmungen, bei Störungen des vegetativen Systems, bei Inkontinenz, bei Tinnitus und bei Durchblutungsstörungen. Wegen ihrer sehr geringen Spannung sind die eingesetzten Ströme für den Patienten absolut ungefährlich.

    Über sogenannte einmalverwendbare Peloide (Bezeichnung für Moor, Fango, Schlick etc.) wird feuchte Wärme (ca. 60°) auf einzelne oder mehrere Körperregionen angewandt. Bei Entspannung der Muskulatur wird gleichzeitig eine verbesserte Durchblutung und eine Stoffwechselsteigerung erreicht. Dies hat Schmerzlinderung und eine verbesserte Dehnbarkeit des Gewebes zu Folge. Außerdem gibt es eine reflektorische Wirkung auf die inneren Organe. Die entstandene Wohlfühlatmosphäre trägt auch zur psychischen Entspannung bei.

    Der japanische Chiropraktiker Kenzo Kase entwickelte vor 30 Jahren dieses spezielle hochelastische, atmungsaktive und hautfreundliche Tape, dass sich wie eine zweite Haut anschmiegt und sich dehnt und zusammenzieht, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Das elastische Tape liftet und massiert die Haut und das Bindegewebe sanft, wodurch unter anderem der Lymph- und Blutfluss angeregt werden.

    reha-laatzen-kinesio-tape

    Die schmerzlindernde und stoffwechselanregende Wirkung kommt durch das Nachlassen des Gewebedrucks zustande. Entzündungen klingen schneller ab, der Muskeltonus wird reguliert und die Gelenke werden durch eine bessere Wahrnehmung der Beweglichkeit und Belastbarkeit gestützt.

    Nach oben